SMOKEHEAD "HIGH VOLTAGE"


SMOKEHEAD "HIGH VOLTAGE"


English version below

 

Stärke:

58% vol.

 

Alter:

Unbekannt

 

Kategorie:

Islay Single Malt Scotch Whisky

 

Fässer:

Unbekannt

 

Preis:

ca. 50 - 60 €/0,7 l

  

Glas:

Nosing Glas

 

Farbe:

Gold, mit leichtem Rotstich

 

Nase:

Süßer Rauch, Vanille und Kräuter. Marzipan und frisches Stroh, dazu Apfeltaschen (ja, ehrlich!).

 

Geschmack: 

Räucherspeck und Vanille. Überraschend süß.

 

Abgang:

Sehr lang, mit einem kräftigen Rauch und einer leichten Bitterkeit.

 

Last Drop:

Rauchig

  

Fakten zum Whisky

Ein wundervoller Mystery Malt! Viele Theorien ranken sich um die exakte Herkunft dieser Abfüllung. Fürs Erste müssen wir uns jedoch mit der Herkunft "Islay" begnügen.

Seit 2018 gibt es diese "geglättete" Fassstärke nun als Ergänzung zum üblichen Smokehead-Sortiment zu kaufen. Initiiert und abgefüllt wird Smokehead vom unabhängigen Abfüller Ian MacLeod, der unter anderem die fasstarke Serie "As We Get It" auf dem Markt hat.

 

Unser Eindruck

Ein No-Age-Statment-Whisky von der Isle of Islay klingt beim ersten Hören ein wenig öde. Man erwartet nicht viel und wird daher meist nicht enttäuscht. 

Und so erging es uns auch beim Smokehead High Voltage; wir wurden nicht enttäuscht! Ein kräftig rauchiger Whisky, der durchaus eine gewisse Komplexität für sich beanspruchen kann. Zudem wirken die 58% vol. nicht annähernd so kräftig, wie es den Anschein hat. 

Erst nach dem zweiten Schluck haben wir uns dazu hingezogen gefühlt, einen Schuss Wasser aus der Pipette hinzuzufügen.

Es wäre unfair, diesem Whisky das Prädikat einer eindimensionalen Rauchbombe zu verleihen, da sich hinter der rauchigen Fassade tatsächlich ein Whisky sehen lässt, der selbst ohne Rauch nicht schlecht zu genießen wäre.

 

And now in English!

 

Strength:

58% vol.

 

Age:

Unknown

 

Category:

Islay Single Malt Scotch Whisky

 

Casks:

Unknown

 

Price:

about 50 - 60 €/0,7 l

  

Glass:

Nosing glass

 

Colour:

Gold, with a slightly reddish tinge

 

Nose:

Sweet smoke, vanilla and herbs. Marzipan and fresh straw, with apple pie (yeah, really!).

 

Taste:

Smoked bacon and vanilla. Surprisingly sweet.

 

Finish:

Very long, with a strong smoke and a slight bitterness.

 

Last Drop:

Smoky

  

Whisky Facts

A wonderful Mystery Malt! Many theories are entwined with the exact origin of this bottling. For now, however, we have to be content with the origin "Islay".

Since 2018, this "smoothed" cask strength is now available as a supplement to the usual Smokehead assortment. Smokehead is initiated and bottled by the independent bottler Ian MacLeod, who among other things has the cask strength series "As We Get It" on the market.

 

Our Impression

A no-age-statement whisky from the Isle of Islay sounds a little bleak on first hearing. You do not expect much and therefore you will not be disappointed.

And so did we at Smokehead High Voltage; we were not disappointed! A strong, smoky whisky, which can certainly claim a certain complexity for itself. In addition, the 58% vol. are not nearly as strong as it seems.

Only after the second sip did we feel drawn to adding a drop of water from the pipette.

It would be unfair to give this whisky the predicate of a one-dimensional smoke bomb, as behind the smoky façade this whisky can actually be seen as one that might be tasty even without all that smoke.