THE FRIEND AT HAND "GIRONA GOLD & THE MISSING RUBIES"


THE FRIEND AT HAND "GIRONA GOLD & THE MISSING RUBIES"


English version below

 

Stärke:

46% vol.

 

Alter:

13 Jahre

 

Kategorie:

Single Malt Irish Whiskey

 

Fässer:

Sherry

 

Preis:

ca. 65 £/0,7 l

  

Glas:

Copita

 

Farbe:

Stroh

 

Nase:

Kräftiger Sherry. Blumig, mit Äpfeln, Minze und Eukalyptus. Nussig, mit etwas Leder und Kaffee.

 

Geschmack: 

Fruchtig, mit einer malzigen Würze und Vanille.

 

Abgang:

Kräftig und intensiv, mit Sherry, Vanille, Eiche und Kaffee, begleitet von Röstaromen und einer leichten Bitterkeit.

 

Last Drop:

Fruchtig, malzig.

  

Fakten zum Whiskey

Diese Abfüllung ist exklusiv in Belfast erhältlich. Wer ein wenig sucht, wird ein wundervolles kleines Whiskey-Geschäft namens "The Friend at Hand" finden (siehe Bild unten). Der "Girona Gold" ist eine von sieben verschiedenen Hausabfüllungen, alle mit einer wunderbaren Geschichte versehen. 

 

Im Jahre 1588 sank an der nordirischen Küste ein Schiff der spanischen Armada, mit dem Namen "La Girona", als es bei Lacada Point im County Antrim auf Grund lief. Dieses Unglück kostete rund 1.300 Menschen das Leben, nur neun überlebten. Neben dem Verlust vieler Menschenleben, musste Spanien auch den Verlust eines nicht zu verachtenden Vermögens beklagen, das mitsamt dem Schiff unterging. 

 

Fast 400 Jahre später, im Jahr 1967, fand der belgische Taucher Robert Sténuit das Wrack der "La Girona". Neben diversen Gegenständen wie einem Anker, fanden er und seine Crew eine bronzene Kanone und viele weitere Wertgegenstände, wie z.B. goldene Salamander-Anhänger (auf dem Flaschenetikett abgebildet). So entstand der Begriff "Girona Gold", dem dieser Whiskey Tribut zollt. An der Flasche hängt übrigens ein kleines Säckchen, das mit "Rubinen" gefüllt ist. Eine nette Idee.

 

Nebenbei sei bemerkt, dass der Whiskey selbst aus der Quiet Man Distillery stammt. Wie wir uns selbst überzeugen konnten, ist diese Destillerie bis dato nicht existent, wird aber ab 2019 in der irisch/nordirischen Grenzstadt Derry/Londonderry beheimatet sein (Nachtrag: Wie am 23.11.2018 bekannt wurde, ist der Bau der Destillerie bis auf Weiteres eingestellt worden). Da es in Nordirland folglich nur eine produzierende Whiskey-Destillerie gibt, gehen wir davon aus, dass es sich hier in der Tat um einen Whiskey aus dem Hause Bushmills handeln dürfte.

 

Unser Eindruck

Ein schöner Whiskey, mit einer schönen Geschichte. Wer sich aufmacht Belfast zu erkunden, der sollte unbedingt einen Abstecher zum kleinen aber feinen Whiskey-Geschäft "The Friend at Hand" machen. Freundliche Beratung, leckerer Whiskey und das Gefühl, etwas ganz besonderes mit nach Hause genommen zu haben, sind den Besuch allemal wert. 

 

Der Whiskey selbst ist wunderbar fruchtig, mit einer kräftigen Malznote und ist für sich selbst gesehen schon ein kleiner Schatz.

 

 

The Friend at Hand im Herzen Belfasts.


The Friend at Hand in the heart of Belfast.

 

 

And now in English!

 

Strength:

46% vol.

 

Age:

13 years

 

Category:

Single Malt Irish Whiskey

 

Barrels:

Sherry

 

Price:

about £ 65/0.7 l

  

Glass:

Copita

 

Colour:

Straw

 

Nose:

Strong sherry notes. Flowery, with apples, mint and eucalyptus. Nutty, with some leather and coffee.

 

Taste:

Fruity, with a malty spiciness and vanilla.

 

Finish:

Strong and intense, with sherry, vanilla, oak and coffee, accompanied by roasted aromas and a slight bitterness.

 

Last Drop:

Fruity, malty.

  

Whiskey Facts

This bottling is available exclusively in Belfast. Those, looking around will find a wonderful little whiskey shop called "The Friend at Hand" (see picture above). The "Girona Gold" is one of seven different house bottlings, all with a wonderful story behind them.

 

In 1588, on the Northern Irish coast, a ship of the Spanish Armada sank, named "La Girona", as it ran aground at Lacada Point in County Antrim. This calamity killed some 1,300 people, only nine survived. In addition to the loss of many lives, Spain also had to complain about the loss of a not to be despised property, which went down with the ship.

 

Almost 400 years later, in 1967, the Belgian diver Robert Sténuit found the wreckage of "La Girona". In addition to various items such as an anchor, he and his crew found a bronze cannon and many other valuables like golden salamander pendants (pictured on the bottle label). This is how the term "Girona Gold" came into being, to which this whiskey pays tribute. Incidentally, there is a small bag on the bottle filled with "rubies". A nice idea.


It should be noted that the whiskey itself comes from the Quiet Man Distillery. As we have been able to convince ourselves, this distillery is not existent to date, but will be opened in 2019 in the Irish/Northern Irish border town of Derry/Londonderry (Addendum: As announced on 23.11.2018, the construction of the distillery has been stopped until further notice). Since there is only one producing whiskey distillery in Northern Ireland, we assume that this is indeed a whiskey from the house of Bushmills.

 

Our Impression

A nice whiskey, with a nice story. If you go to explore Belfast, you should make a detour to the small but fine whiskey shop "The Friend at Hand". Friendly advice, delicious whiskey and the feeling of having something very special to take home are worth the visit.


The whiskey itself is wonderfully fruity, with a strong malty note which makes it a little treasure itself.