BEN NEVIS, 22 JAHRE, SHERRY BUTT


Ben NEvis, 22 Jahre, Sherry butt


English version below

 

Stärke:

52,9% vol.

 

Alter:

22 Jahre

 

Kategorie:

Single Malt

 

Fässer:

Sherry Butt

 

Abfüller:

Whic

 

Preis:

119,90 €/0,7 l

  

Glas:

Copita

 

Farbe:

Kastanienbraun

 

Nase:

Starke Sherrynoten, etwas Seife, dunkle Tannine und Eiche. Marzipan, rote Äpfel und Banane, ein wenig Honig und Salatgurken. Cremige Vanille, Kräuter, Ruß, Harz und Tannennadeln. 

Nach Zugabe von Wasser: Schokoladenüberzogene Trockenfrüchte. Sehr komplex!

 

Geschmack: 

Dunkle, süße Früchte und Sherrynoten, Trauben und fruchtige Eichennoten.

Nach Zugabe von Wasser: Dunkle Schokolade und Gewürze. Leichte Malzigkeit und ein angenehmes Prickeln auf der Zunge. Delikate Noten von Tanninen, Datteln und Rosinen, gefolgt von Kafeenoten und frischem Tabak. Donnerlittchen! 

 

Abgang:

Sehr lang und intensiv, mit süßer Vanille, dunklen Trauben und einer leicht weinigen Note.

Nach Zugabe von Wasser: Die Eiche bleibt und wird wunderbar von den anderen Noten umspielt.

 

Last Drop:

Eiche, süß, Äpfel

  

Fakten zum Whisky

Dieser 22 Jahre alte Ben Nevis, wurde eigens für die Nymphs of Whisky Collection von whic.de, in exakt 472 Flaschen abgefüllt. Er reifte von 1995 bis 2018 in einem einzelnen Sherry Butt, was in Farbe, Geruch und Geschmack einen starken Eindruck hinterlassen hat.

 

Unser Eindruck

Hier hat's ordentlich gescheppert! Das lag nicht etwa daran, dass wir vor Verwunderung über die dunkle Farbe des Whiskys die Gläser fallen ließen, sondern eher daran, dass wir es hier mit einem absoluten Frucht-Feuerwerk zu tun hatten. Schon wenn der Whisky auf die Zunge gleitet, hat man den Eindruck, soeben den Verkaufsraum eines Obsthändlers betreten zu haben. 

In kleinen Schlücken lässt sich unser "Früchtchen" gerne unverdünnt genießen. Wir raten allerdings dazu, nach einigen Schlücken die Wasserspiele zu eröffnen und den ein oder anderen Tropfen ins Glas fallen zu lassen. Dies hat eine unmittelbare Komplexitätssteigerung zur Folge, die dem Whisky seine tiefsten Geheimnisse entlockt. 

 

And now in English!

 

Strength:

52.9% vol.

 

Age:

22 years

 

Category:

Single malt

 

Barrels:

Sherry Butt

 

Bottler:

Whic

 

Price:

119,90 €/0,7 l

  

Glass:

Copita

 

Colour:

Maroon

 

Nose:

Strong sherry notes, some soap, dark tannins and oak. Marzipan, red apples and banana, a little honey and cucumbers. Creamy vanilla, herbs, soot, resin and pine needles.

After adding water: Chocolate-covered dried fruit. Very complex!

 

Taste:

Dark, sweet fruits and sherry notes, grapes and fruity oak notes.

After adding water: Dark chocolate and spices. Slight maltiness and a pleasant tingling on the tongue. Delicate notes of tannins, dates and raisins, followed by coffee notes and fresh tobacco. Wow! (There's no real translation for "Donnerlittchen", so it's "Wow!")

 

Finish:

Very long and intense, with sweet vanilla, dark grapes and a slightly vinous note.

After adding water: The oak remains and is played around beautifully with the other notes.

 

Last Drop:

Oak, sweet, apples

  

Whisky Facts

This 22 year old Ben Nevis was bottled specifically for the Nymphs of Whisky Collection by whic.de, in exactly 472 bottles. It matured from 1995 to 2018 in a single sherry butt, which has left a strong impression in colour, smell and taste.

 

Our Impression

Here's been a lot of clanking! It was not because of the amazement at the dark color of the whisky that made us drop the glasses, but rather because we were dealing here with an absolute fruit fireworks display. As soon as the whisky slips on the tongue, one has the impression of having just entered the salesroom of a fruit merchant.

In small sips our "fruit basket" can be enjoyed undiluted. However, we advise you to open the water games after a few sips and drop a drop or two into the glass. This results in an immediate increase in complexity that elicits the whisky's deepest secrets.