ZAISER DOUBLE CASK


ZAISER DOUBLE CASK


Stärke:

40% vol.

 

Alter:

Unbekannt

 

Kategorie:

Pot Still

 

Fässer:

Oloroso Sherry, Apfelmost-Fass

 

Preis:

35,50 € / 0,5 Liter

 

Glas:

Tumbler

 

Farbe:

Bernstein

 

Nase:

Äpfel und stechender Apfelmostgeruch

 

Geschmack: 

Reife Äpfel und Desinfektionsmittel. Anklänge von Vanille, untermalt von einer dezenten Rauchnote, die wiederum mit den Apfelnoten zu ringen scheint.

 

Abgang:

Lang und süßlich

 

Last Drop:

Schwache Zimtnoten

 

Fakten zum Whisky

Dieser im Pot Still-Verfahren hergestellte Whisky reift zunächst in einem neuen Oloroso Sherry-Fass, bevor er in ein ausgebranntes Apfelmostfass umgefüllt und dort gefinisht wird.

 

Unser Eindruck

Wie die Brennerei Zaiser bereits auf ihrer eigenen Homepage erwähnt, handelt es sich hier um einen Whisky, mit sehr gegensätzlichen Aromatypen. Leider konnten wir bei der Verkostung von einer "Verschmelzung" (Zitat Homepage) nicht viel feststellen. 

Die Nase erinnert stark an den Zaiser Single Malt und hat uns nun bereits zum zweiten Mal einen regelrechten Grimassen-Contest beschert, den wir bei bisher keiner Verkostung jedweden Whiskys je erfahren haben. 

 

Wie auch in der Review vom Zaiser Single Malt erwähnt, freuen wir uns bezogen auf deutschen Whisky immer besonders darüber, wenn jemand den Mut hat zu versuchen, etwas Neues zu kreieren. Leider muss man final feststellen, dass der Einsatz der ausgebrannten Apfelmostfässer so wirkt, als habe jemand ein frisches Ölgemälde direkt nach seiner Fertigstellung mit einem nassen Lappen abgewischt; Konturen eines Whiskys sind zwar erkennbar, aber beim Versuch die Augen zusammenzukneifen, um etwas greifbares zu erhaschen, wird man sich unumgänglich an einem Punkt wiederfinden, an dem man resignierend den Kopf schütteln muss. Oder möchte. Bestenfalls hat man bei dieser Bewegung bereits einen kräftigen Schluck Wasser im Mund, mit dem man das gescheiterte Experiment hinfort spülen kann.

 

Vermutlich wären sowohl der Single Malt als auch der Double Cask gelungene Whiskies - wären da nicht die Finishs in den Apfelmostfässern. Und um die Schiene der Anglizismen ein wenig zu verbiegen: "to finish" kann aus dem Englischen auch mit "abmurksen" übersetzt werden.

 

Mehr zum Zaiser Double Cask finden Sie hier.

 

Wir haben uns auch bei dieser Kreation der Brennerei Zaiser dazu entschlossen, ihn lediglich einmalig zu verkosten.