STEINHAUSER "BRIGANTIA"


STEINHAUSER "BRIGANTIA"


Stärke:

43% vol.

 

Alter:

3 Jahre

 

Kategorie:

Single Malt

 

Fässer:

Diverse Eichenholzfässer (nicht näher spezifiziert)

 

Preis:

58,50 € / 0,7 Liter

 

Glas:

Copita

 

Farbe:

Gold

 

Nase:

Dunkle Schokolade, fruchtige Eichennoten, umweht von süßer Vanille, Gewürzen, Zimt, Bratäpfeln und gebrannten Mandeln.

 

Geschmack: 

Süß und würzig, mit einem kräftigen, aber zugleich weichen Mundgefühl. Vanille vermischt sich mit Zimt, Lakritze und Noten von reifen Birnen.

 

Abgang:

Lang und ausgesprochen trocken. Zartbittere Eiche mit einer Fruchtigkeit, die an Johannisbeere erinnert.

 

Last Drop:

Süße Orange

 

Fakten zum Whisky

Der Steinhauser Brigantia wurde laut Hersteller "in edlen Eichenfässern" gelagert. Eine genauere Beschreibung ist uns daher leider nicht möglich. Der Name Brigantia leitet sich aus dem Römischen ab und betitelt die Stadt Bregenz.

Im Jahr 2020 ist eine zwölfjährige Abfüllung geplant.

 

Unser Eindruck

Trotz der Tatsache, dass wir nicht sagen können, in welchen Fässern dieser Whisky genau lag, können wir dennoch behaupten, dass er einen nicht von der Hand zu weisenden Fasseinschlag besitzt. Dies wirkt sich auf den Whisky selbst größtenteils positiv aus, da die süßen und fruchtigen Geschmäcker im Mund einfach wunderbar zur Geltung kommen. Zwar wird der Brennereicharakter durch den Fasseinschlag ein wenig nach hinten gedrängt, doch können wir als Fazit behaupten, dass dies ein durchweg gelungener Whisky ist.

 

Sie möchten mehr über den Brigantia erfahren? Dann werfen Sie einen Blick ins Interview mit Edwin Weiß.