WHISKY IN DEUTSCHLAND


Liebe Besucher,

 

herzlich willkommen auf unserer Homepage!

 

Hier dreht sich alles rund um Whisky in und aus Deutschland.

 

Die steigende Nachfrage nach Whisky lässt besonders in den Mutterländern Irland und Schottland immer neue Destillerien, Abfüllungen und Marken auf dem Markt erscheinen.

 

Da scheint es nur eine logische Konsequenz, dass der noch junge Whiskymarkt in Deutschland eher als eine Nische angesehen wird. 

 

Wir sind der Überzeugung, dass Whisky aus Deutschland eine rosige Zukunft hat - und das auch international.

Obstbrenner versuchen sich mehr und mehr an der Whiskyherstellung  und die Ergebnisse brauchen sich im direkten Vergleich oftmals nicht zu verstecken.

 

Namen wie Slyrs und Finch sind längst in jedes Whiskytrinker-Ohr eingedrungen. Aber es gibt in Deutschland noch viele Schätze zu entdecken - und wir machen uns auf die Suche! Getreu unseres Mottos: Follow your drams!

 

Unser erklärtes Ziel ist es, Whisky aus Deutschland eine Plattform zu bieten und ihn so ins Bewusstsein nationaler wie internationaler Whiskytrinker zu holen, sodass er die Aufmerksamkeit bekommt, die ihm gebührt.

 

Aber selbstverständlich werfen wir auch sehr gerne einen Blick auf Whiskys sämtlicher Herrenländer, schauen uns Whiskys vom Discounter mal etwas genauer an oder lassen euch schlicht am Genuss unserer persönlichen Lieblings-Whiskys teilhaben. 

 

Wir sehen diesen Blog als Vertiefung unserer Leidenschaft gegenüber dem Wasser des Lebens an und würden uns selbst nie das Prädikat "Experten" anheften. Wir schreiben über die Whiskys, die uns bewegen. Ob gut oder nicht so gut, alt oder jung, teuer oder günstig - wenn wir Lust haben unsere Erfahrungen mit euch zu teilen, dann tun wir das. 

Es kann also folglich auch mal vorkommen, dass wir für einen gewissen Zeitraum auf die Pause-Taste drücken und ihr mal nichts von uns hört. Diese Zeit dürft ihr gerne nutzen, um euch auf neue Inhalte zu freuen, die wir für euch bereithalten.

 

Über Wünsche, Lob, Kritik und Anregungen jeder Art sind wir dankbar!

  

Es grüßen euch

 

Manu und Nick